FENISTIL Gel 50 g

39% gespart*
FENISTIL Gel
nur 7,61 € AVP² 12,53 €

(15,22 € / 100 g)

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

 
Merkzettel

Bewertungen

Hersteller GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
Artikelnummer: 01669998
Packungsgröße 50 g
Darreichungsform Gel
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Andere Packungsgrößen

30 g
-39 %
100 g
-29 %

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.


Zubehör

Kunden kauften auch...

NASIC Nasenspray

Abb. ähnlich

32% gespart*
nur 4,71 € AVP² 6,97 €

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

Merkzettel

Details

Fenistil® Gel.

Zu dem Kauf einer Packung Fenistil Gel 50g, erhalten Sie eine Pflasterbox gratis.

Zum Gratisartikel

Nur eine Pflasterbox pro Bestellung und nur solange der Vorrat reicht.

Fenistil Gel Dimetindenmaleat 1 mg/g, 50 g, zur Linderung von Juckreiz bei Insektenstichen

Der Klassiker hilft bei leichtem Sonnenbrand und Insektenstichen
Blockiert Histamin und wirkt damit schnell und langanhaltend gegen Juckreiz
Gel mit Kühleffekt unterstützt bei der Juckreiz-Linderung 
Frei von Parfum und Farbstoffen
Für die ganze Familie geeignet. Praktisch für die Haus- und Reiseapotheke

Fenistil Gel 1 mg/g
Der Klassiker bei Insektenstichen und Sonnenbrand

Egal ob Mückenstich oder Sonnenbrand – mit Fenistil Gel lässt sich der Sommer wieder unbeschwert genießen. Denn Fenistil Gel lindert den Juckreiz und das Brennen der Haut, kühlt die Haut angenehm und spendet Feuchtigkeit.

Das Gel zieht schnell in die Haut ein und ist frei von Parfum oder Farbstoffen. Eben ein echter Klassiker für die ganze Familie.

Anwendungsgebiete von Fenistil Gel im Überblick
Fenistil Gel eignet sich zur kurzfristigen Linderung von:

  • Juckreiz bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut
  • Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria und anderen allergisch bedingten Hautkrankheiten
  • Verbrennungen 1. Grades, Sonnenbrand

So wirkt Fenistil Gel 
Fenistil Gel hat vielfältige positive Effekte, die gerade bei Insektenstichen, Juckreiz und leichten Verbrennungen bzw. Sonnenbrand von besonderem Vorteil sind.

Fenistil Gel

  • Lindert den Juckreiz und das Brennen der Haut
  • Spendet Feuchtigkeit
  • Beruhigt die betroffene Hautpartie schon beim Auftragen
  • Kühlt angenehm

Gut zu wissen: Fenistil Gel enthält einen speziell entwickelten, antiallergischen Wirkstoff (Dimetindenmaleat). Dieser blockiert das Histamin im Körper, indem er Histamin von seinen Bindungsstellen (Rezeptoren) verdrängt und so dessen Wirkung aufhebt. Insbesondere der Juckreiz lässt sich auf diese Weise effektiv lindern.

Einfache Anwendung am besten mehrmals täglich
Egal, ob Sie zu Hause oder unterwegs sind Fenistil Gel ist einfach anzuwenden. Tragen Sie eine dünne Schicht auf die betroffene Stelle auf und verteilen sie diese sanft mit den Fingern.

Bei Insektenstichen, Sonnenbrand oder leichten Verbrennungen empfiehlt es sich, das Gel bis zu 3-mal täglich auf die betroffene Stelle aufzutragen. Verbände sollten nicht angelegt werden.

Extra-Tipp: Bei einer leichten Verbrennung sollten Sie die Hautpartien zunächst 5-10 Minuten unter fließend kaltem Wasser kühlen, bevor Sie das Gel verwenden.

Fenistil Gel Wirkstoff: Dimetindenmaleat Anwendungsgebiete: Zur kurzfristigen Linderung von Juckreiz bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut. Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria und anderen allergisch bedingten Hautkrankheiten; Verbrennungen 1. Grades, Sonnenbrand. Warnhinweis: Enthält Methyl-4-hydroxybenzoat (E218) und Propylenglycol. Apothekenpflichtig. Stand: 05/2017. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

© 2018 GSK oder Lizenzgeber. Marken sind Eigentum der GSK Unternehmensgruppe oder an diese lizensiert.

Insektenstich Gel Insektenstiche Salbe Creme Mückenstich Mückenstiche Sonnenbrand Mittel gegen Hilfe bei Verbrennung

PZN 01669998
Anbieter GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
Packungsgröße 50 g
Packungsnorm N2
Produktname Fenistil
Darreichungsform Gel
Monopräparat ja
Wirksubstanz Dimetinden maleat
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Anwendungshinweise

Gel zur Anwendung auf der Haut.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.

Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Bis zu 3-mal täglich dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen und leicht verreiben. Verbände sollten nicht angelegt werden.

Überdosierung:

Wenn Sie eine größere Menge aufgetragen haben als Sie sollten, nehmen Sie die überschüssige Creme mit einem Tuch wieder von der Haut.

Im Falle einer beabsichtigten oder versehentlichen Überdosierung informieren Sie bitte umgehend Ihren Arzt oder Apotheker, damit er über den Schweregrad und ggf. erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden kann.

vergessene Anwendung:

Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, sondern führen Sie die Anwendung wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort.

Abbruch der Anwendung:

Unterbrechen Sie die Behandlung oder beenden Sie die Anwendung vorzeitig, so müssen Sie damit rechnen, dass sich die gewünschte Wirkung nicht einstellt bzw. das Krankheitsbild sich wieder verschlechtert. Nehmen Sie deshalb bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie die Behandlung beenden oder unterbrechen wollen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anwendungsgebiete

Das Arzneimittel ist ein Antiallergikum zur lokalen Behandlung/Linderung des Juckreizes bei Hauterkrankungen, von Insektenstichen, leichten Verbrennungen und Sonnenbrand.

Anwendungsgebiet

Zur kurzfristigen Linderung von Juckreiz bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut. Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria und andere allergisch bedingte Hautkrankheiten; Verbrennungen 1. Grades, Sonnenbrand.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff hilft bei Allergien, stillt den Juckreiz und wirkt schmerzmildernd. Er unterdrückt die Wirkung der körpereigenen Substanz Histamin. Histamin spielt als Art Botenstoff eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Entzündungen und allergischen Reaktionen. Durch die Blockade dieses Botenstoffes wird der allergische Reaktionsablauf unterbrochen.

Zusammensetzung

bezogen auf 1 Gramm

1 mg Dimetinden maleat

0.72 mg Dimetinden

+ Carbomer 980

Methyl 4-hydroxybenzoat

+ Natrium hydroxid

+ Propylenglycol

+ Wasser, gereinigt

Gegenanzeigen

Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden,

- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Dimetindenmaleat oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.

- zur Behandlung einer bekannten Insektengiftallergie -hierfür stehen Arzneimittel in anderen Darreichungsformen zur Verfügung.

- zur großflächigen Anwendung.

- auf geschädigter Haut.

Das Präparat ist nicht zur Anwendung auf großen, insbesondere verletzten oder entzündeten Hautflächen vorgesehen, dies gilt speziell für Säuglinge und Kleinkinder.

Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel kann das Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Sehr häufig:mehr als 1 von 10 Behandelten
Häufig:weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1.000 Behandelten
Selten:weniger als 1 von 1.000, aber mehr als 1 von 10.000 Behandelten
Sehr selten:weniger als 1 von 10.000 Behandelten, oder unbekannt

Gelegentlich können leichte vorübergehende, lokale Hautreaktionen wie Trockenheit oder Brennen beobachtet werden.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wechselwirkungen

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Wechselwirkungen sind bei bestimmungsgemäßer Anwendung nicht zu erwarten.

Schwangerschaftshinweise

Wechselwirkungen

Aus grundsätzlichen medizinischen Erwägungen sollte das Präparat in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten nicht eingesetzt und danach äußerst sparsam angewendet werden, obwohl keine Anhaltspunkte für eine fruchtschädigende Wirkung bestehen.

Stillende sollten das Präparat nicht an den Brustwarzen anwenden.

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Hinweise

Besondere Vorsicht bei der Anwendung des Arzneimittels ist erforderlich

Die behandelten Hautareale sollen nicht der direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt werden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:

Es sind keine Auswirkungen bekannt.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

* Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 Prozent bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 Prozent geringer als der hier ausgewiesene AVP.
Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.

3 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

4 Preis solange der Vorrat reicht

Anmeldung

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden